Marsch

Ein Remix-Experiment mit Filmmusik von „Herr der Ringe“. Musikalisch soll zum Ausdruck gebracht werden, dass es eine Zeit dauert, bis Menschen sich einig werden, daher auch kein durchlaufender Takt, trotz der Drums am Anfang. Die Rhythmen durchkreuzen sich erst und überlagern sich, bis sie synchrom werden.

Das Foto zeigt Antikriegsdemonstranten in San Franzisco Januar 2003 kurz vor Beginn der Irak-Invasion der USA.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: